Verhaltensregeln für den Tennisspielbetrieb beim Jugendtraining

Verhaltensregeln für den Tennisspielbetrieb beim Jugendtraining

 

Liebe Vereinsjugend! Liebe Eltern!


neben den bekannten allgemeinen Schutzmaßnahmen (vgl. Aushang Tennisanlage/ Homepage)

gelten für das Jugendtraining folgende Regelungen:


1) Die Gruppen für das Training werden so zusammengesetzt, dass alle Kinder und Jugendliche

jeweils eine Trainingseinheit von einer bzw. eineinhalb Trainingsstunden erhalten.

Die Gruppen sind feststehend, so dass ein Wechsel der Gruppenteilnehmer vermieden wird.

2) Die Trainer führen Anwesenheitslisten, um den Trainingsbesuch zu dokumentieren..

3) Die Markierungen zur Abstandswahrung in der Wartezone vor dem Platz sind zu beachten.

4) Abstands- und Hygieneregeln bitte auch beim Spiel und beim Betreten und Verlassen

des Platzes beachten!

5) Kein Händeschütteln oder Abklatschen!!!

6) Ballröhren, Schleppnetze und Linienbesen sollen an den Halteflächen nach

Gebrauch abgewischt bzw. ggf. desinfiziert werden.

7) Vor- und nach dem Training Hände waschen!

8) Zuschauerbesuche sind untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch eine erwachsene Begleitperson zulässig.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des TC Köln-Worringen e.V.

obere Sporträume

image 04201905