Chronik der Tennisabteilung
Home Chronik
Chronik der Tennisabteilung Drucken E-Mail
Die Tennisabteilung wurde am 27. Juni1974 gegründet und bestand aus drei Damen und 16 Herren.
 Es wurde ein erster Vorstand gewählt:
1.Vorsitzender: Hugo Erberich
Geschäftsführer: Herr Bartsch
Kassierer: Frau Moris

Bereits ein Jahr nach Gründung konnte die Abteilung 148 Mitglieder verzeichnen.
Im März 1976 konnte mit dem Bau der Tennisplätze begonnen werden. [Bilder gibt es hier]
 Mit freiwilligen Helfern und viel Muskelkraft wurde der Grundstock für die neue Anlage gelegt.
Im August 1978 war es dann soweit, die sieben Freiplätze wurden eröffnet.
Als Clubhaus diente damals eine ausgemusterte Pförtnerbaracke vom Bayerwerk Dormagen.
Man sagt: "Sardinen hatten in der Büchse mehr Platz, als die Mitglieder bei schlechtem Wetter in der Baracke.
" Aber wie das so oft bei Übergangslösungen ist: "Viele Anekdoten aus damaliger Zeit regen noch heute zum Schmunzeln an".
Baubeginn der Tennishalle war im August 1980, betriebsfähig waren Halle und Clubhaus im Dezember 1980.
Seit dieser Zeit werden die Tennisbälle eifrig über das Netz geschlagen, sowohl im Sommer auf Asche, als auch
iim Winter auf Teppichboden.
Inzwischen gibt es zehn Mannschaften im Wettkampfbetrieb und fünf Hobbymannschaften.
Natürlich ist eine Mitgliedschaft nicht mit einer Zwangsverpflichtung in einer Mannschaft verbunden.
Einfach nur Tennis spielen, auch ohne Wettkampfcharakter, ist jederzeit möglich.
Wer seine technischen Fähigkeiten ausbauen oder gar die ersten Ballkontakte unter Anleitung in Angriff nehmen möchte, kann sich selbstverständlich an unsere Trainer wenden.
Und auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen. Hierzu steht uns unsere Club-Gastronomie, direkt am Platz mit großer Terrasse, zur Verfügung. Dort kann man seinen Durst löschen und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.
Zur Stimmung darf jeder gerne beitragen.
Zum besseren Kennenlernen und weil es immer wieder viel Spaß macht, findet jedes Jahr an Pfingstsonntag
 ein Juxturnier (für Jedermann) mit anschließendem Live-Musik-Abend statt. Clubmeisterschaften werden
meist nach den Sommerferien ausgetragen, gekrönt von der Clubmeisterschaftsfeier mit DJ und Tanz.
Natürlich hat auch die Jugend ihren Stellenwert. Hier wird ebenfalls im Wettkampfbetrieb gespielt.
Außerdem finden im Sommer Kleinfeldturniere für die "Kleinen" statt.
Für Schüler und Jugendliche werden in der Sommersaison Schnupperkurse angeboten.
Bei entsprechender Beteiligung bieten wir während der Sommerferien ein einwöchiges Tenniscamp
auf unserer Anlage an (Preise können beim Jugendwart/Trainer erfragt werden).